Platz 3 für die Schüler Jungfüchse in Mechelen

Mit dem dritten Platz kehrten die Schüler des EV Duisburg vomSaisonabschlussturnier aus Belgien zurück. Gastgeber für die Schüler-Mannschaft war Cold Play Mechelen.
„Wir brauchten einige Zeit, um uns an die deutliche kleinere Eisfläche zu gewöhnen“, sagte Trainer Dirk Schmitz. So mussten sich die Schüler in ihrem ersten Spiel den Gastgebern mit 1:3 geschlagen geben. Pech hatten die Jungfüchse im Spiel gegen Zoetermeer Panters aus den Niederlanden. 30 Sekunden vor dem Ende mussten die Duisburger Jungs den Gegentreffer zum 3:4-Endstand hinnehmen. Mit einem Sieg wären die Jungfüchse wohl auf Finalkurs gewesen. „Das war wirklich unglücklich. Das Spiel war gut“, so der Coach. Deutlich besser lief es gegen die Franzosen von den Diables Rouges de Valenciennes. Sowohl im Gruppenspiel (5:2) als auch im Spiel um Platz drei (3:0) setzten sich die Duisburger klar durch.

 

Friedhelm Thelen