Mit Rumpfkader gut gekämpft

Iserlohner EC 1b – EV Duisburg 3:0 (0:0, 3:0, 0:0)

Im abschließenden Spiel musste der EVD krankheitsbedingt mit einem Rumpfkader auskommen. „Aber die, die da waren, haben super gekämpft. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre sogar mehr drin gewesen“, so Trainer Dirk Schmitz. „Wir haben vier-, fünfmal nur Metall getroffen. Der fünfte Platz in dieser Liga ist ein großer Erfolg.“