Knaben siegen in Ratingen – Vizemeisterschaft im Blick

Die Eishockey-Knaben des EV Duisburg sind auf der Zielgeraden. Nach dem Sieg in Ratingen peilen die Jungfüchse am Samstag die Vizemeisterschaft an.

Ares Avgerinos in Action

Ares Avgerinos erzielte 3 Treffer für das EVD Knabenteam beim Sieg in Ratingen (Foto: R.Christ)

 

Ratinger Ice Aliens – EV Duisburg                           1:4 (1:2, 0:1, 0:1)

Eine starke Leistung boten die Knaben in Ratingen. Zwar gingen die Ice Aliens in der dritten Minute in Führung, danach jedoch drehten die Jungfüchse das Spiel. „Das haben die Jungs richtig gut gemacht“, sagte EVD-Trainer Dirk Schmitz. „Die Schiedsrichterleistung fand ich allerdings bedenklich. Unter anderem wurde ein reguläres Tor von uns nicht gegeben.“ Der Duisburger Sieg war allerdings nie in Gefahr. Nun wird es richtig spannend, denn am Samstag, 21. Februar, um 9.30 Uhr morgens geht es um die Vizemeisterschaft. „Die Jungs hoffen, dass einige Fans vorbeikommen und das Team unterstützen.“ Denn gewinnen die Jungfüchse gegen die Löwen Frankfurt, haben sie den zweiten Platz sicher. „Und das ist eine Riesenleistung, denn vor der Saison sind wir davon ausgegangen, dass wir gegen den Abstieg spielen würden“, so der Coach. Aufgrund der mehr ausgetragenen Spiele steht der EVD noch auf Rang eins, doch die EJ Kassel wird wohl noch vorbeiziehen. „Die Kasseler Mannschaft ist stark, wir können nur gratulieren“, so Schmitz. Die EVD-Knaben sind zu Hause ungeschlagen, nur Kassel konnte einen Punkt entführen.

Tor: Ares Avgerinos (3), Achilles Avgerinos.

 

Friedhelm Thelen