Knaben mit gelungener Aufholjagd

Iserlohner EC II – EV Duisburg 3:4 (2:0, 1:3, 0:1)

Eine bemerkenswerte kämpferische Leistung boten die EVD-Knaben in Iserlohn. So lagen die Jungfüchse bis zur 21. Minute bereits mit 0:3 hinten – gewannen die Partie aber noch mit 4:3. „Vielleicht war es zunächst eine Kopfsache, weil wir als Tabellenführer in die Weihnachtspause gehen konnten, wenn wir gewinnen“, so Trainer Dirk Schmitz. So stellten die Duisburger aber nach dem Rückstand ihren Teamgeist unter Beweis, setzten zur Aufholjagd an und waren im Schlussdrittel das bessere Team. 46 Sekunden vor Schluss gelang dem neuen Spitzenreiter der Siegtreffer.

Tore: Lias Töbel, Ares Avgerinos (je 2).

 

Friedhelm Thelen