Kleinschüler unterliegen Essen

Am Samstag unterlagen die Kleinschüler des EVD`s mit 1:7 (0:0/1:2/0:5) gegen die Moskitos aus Essen.

Zwei Drittel lang konnten das Team von Christoph Köhler den Gästen Paroli bieten, ehe man endgültig auf die Verliererstraße geriet.

Beide Mannschaften zeigten von Beginn an, dass man nur ungerne die Punkte herschenken wollte. Essen fand dabei allerdings besser in die Partie und setzte sich in der Anfangsphase im Duisburger Drittel fest. Die Jungfüchse stemmten sich mit Mann und Maus gegen einen frühen Rückstand und nachdem die Mücken es trotz mehrerer Schüsse auf das Duisburger Tor nicht schafften die Hartgummischeibe in die Maschen zu befördern, schafften es nun auch die Hausherren sich aus der Umklammerung zu befreien und es begann ein offener Schlagabtausch. Tore sollten im ersten Drittel allerdings keine fallen.

Im zweiten Drittel kamen die Jungfüchse bissiger aus der Kabine und setzten ihrerseits das Gehäuse der Gäste unter Druck. Doch auch die Duisburger Drangphase verpuffte und Essen kam wieder besser ins Spiel. In der 30.Minute war es dann aber soweit, Essen verlor den Puck im Duisburger Drittel,  Dennis Mensch schnappte sich die Scheibe und lief einen Konter, den er mit einem Schuss in den Winkel zum umjubelten 1:0 für sein Team vollendete. Lange sollte die Duisburger Führung aber nicht dauern. Essen traf kurze Zeit später zum 1:1 Ausgleich und ging noch vor der zweiten Drittelpause sogar in Führung.

Mit dem Stand von 1:2 ging es dann ins Schlussdrittel. Essen wollte den Sack nun zu machen und konnte in der  47.Minute den wohl vorentscheidenden dritten Treffer erzielen. Bei den Füchsen ließen nun Kraft und Konzentration nach. Essen nutze nun seine Chancen und traf noch weitere vier Mal ins Schwarze und somit stand es nach 60 Minuten 1:7.

Insgesamt konnte man auf Seiten der Duisburger abgesehen vom Ergebnis doch zufrieden sein. Alle Spieler kamen während der gesamten Partie zum Einsatz und sind sicherlich um die Erfahrung reicher geworden, dass ein Eishockeyspiel nicht nur 40 Minuten dauert.

Tor für den EVD: Dennis Mensch

Strafen:

EVD: 4

Essen: 10