Kleinschüler mit 2 Siegen zum Saisonende

EV Duisburg – TuS Wiehl 9:7 (4:3, 4:1, 1:3)

Mit zwei Siegen beendeten die als Vizemeister feststehenden EVD-Kleinschüler die Saison. „Es zeigte sich noch einmal das Problem, das wir in dieser Spielzeit nicht abstellen konnten: Das Team schießt sehr viele Tore, kassiert aber auch zu viele Gegentreffer“, so Trainer Dirk Schmitz. Das soll sich in der neuen Saison verbessern.
Tore: Lennart Schmitz (4), Dennis Mensch, Edmund Junemann (je 2), Tim Kloß.

IMG-20150329-WA0002

Königsborner JEC – EV Duisburg 4:14 (1:5, 3:5, 0:4)

Beim abschließenden Spiel in Unna zeigte sich Trainer Dirk Schmitz dann aber so richtig stolz auf seine Mannschaft. Nicht so sehr wegen des hohen Sieges, sondern aufgrund des Verhaltens des Teams im letzten Drittel: „Wir hatten drei Spieler, die noch kein Tor geschossen haben. Wir haben sie nach vorne in den Sturm gezogen und die Jungs und Mädchen haben alles dafür getan, um diese drei frei- und anzuspielen, damit sie ein Tor erzielen“, so der Coach. „Bei zwei Spielern hat das auch geklappt; der dritte wird sein erstes Tor bei unserem Abschlussturnier in Belgien erzielen.“
Tore: Lennart Schmitz (4), Dennis Mensch (3), Edmund Junemann (2), Tim Kloß, Tabea Heickmann, Niclas Schims, Leon Marzi, Anastasia Semmler.

 

Friedhelm Thelen