Kleinschüler machten es spannend

TuS Wiehl – EV Duisburg 6:8 (0:3, 3:1, 3:4)

Deutlich knapper als beim Hinspiel in Duisburg verlief die Partie gegen Wiehl. „Allerdings hat Wiehl auch mit einer anderen Besetzung gespielt“, so EVD-Trainer Dirk Schmitz. So führten die Jungfüchse nach 20 Minuten mit 3:0, doch die Pinguine konnte das ebenso ausgleichen wie den Duisburger 6:3-Vorsprung. Die Jungfüchse behielten aber die Nerven und holten sich den Sieg. „Dass wir das noch gewonnen haben, ist positiv. Wir wissen aber auch, dass noch viel Arbeit zu tun ist.“

Tore: Lennart Schmitz (4), Tim Kloß, Edmund Junemann, Dennis Mensch, Gideon Dannowski.

 

 

Friedhelm Thelen