Kleinschüler feiern Kantersieg in Grefrath

Kleinschüler; Landesliga:
EV Duisburg – Grefrather EG 25:1 (8:0, 9:0, 8:1)




Einen Kantersieg fuhren die Kleinschüler gegen Grefrath ein. Die Jungfüchse waren völlig überlegen. In der 27. und 28. Minute gelangen Kimi Schlecht und Alexander Weiß, der dabei innerhalb von sieben Sekunden zweimal traf, drei Tore in der gleichen Unterzahlsituation. Eine deutlich größere Herausforderung wartet auf das Team nun am Samstag: Dann steht auswärts gegen die Ratinger Ice Aliens das Spitzenspiel auf dem Plan. Beide Teams haben bislang achtmal in acht Spielen gewonnen. Der EVD ist mit +90 Toren Tabellenführer; der Nachbar aus Ratingen liegt mit +82 nur knapp hinter den Jungfüchsen.


Tore: Alexander Weiß (12), Levin Semmler, Eric Lackmann (je 2), Leon Burdeny, Maxime Burow, Kimi Schlecht, Philipp Hennen, Raik Winnands, Fiona Haas, Lennox Gerigk, Florian Bruns, Mick Mieczkowski.




Friedhelm Thelen, Pressesprecher