Jugend holt trotz vieler Ausfälle Punkt in Herford

Herforder EV – EV Duisburg 2:2 (0:2, 0:0, 2:0)

Das Jugend-Team spielte krankheitsbedingt stark dezimiert, sodass Schüler-Spieler aushalfen. Und wie die Junioren machte auch der kleine Jugend-Kader seine Sache gut und ging im ersten Drittel mit 2:0 in Führung. „Wir haben uns dann aber ein paar Strafen eingefangen, sodass irgendwann die Kraft weg war“, erklärte Trainer Dimitry Tsvetkov. Im letzten Drittel gelang Herford schließlich der Ausgleich kurz vor dem Ende. Im Tor spielte Sally Klöser und bot eine ausgesprochen starke Leistung. „Das war richtig gut. Sie hat uns im Spiel gehalten“, lobte der Coach.

Tore: Leon Taraschewski, Nils Schmidt.

 

Friedhelm Thelen