Jugend holt Punkt in Hamm

Lippe-Hockey Hamm – EV Duisburg 3:3 (1:1, 2:1, 0:1)

 Die EVD-Jugend hatte mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen. „Wir hatten nur 13 Feldspieler. Aber das ist kein Alibi, das galt auch für Hamm“, sagte Tsvetkov. „Wir haben uns aber zu viele Strafen erlaubt, darunter auch eine Spieldauerstrafe. Das war entscheidend. Denn bei fünf gegen fünf haben wir besser gespielt, in Unterzahl aber zu viel Kraft gelassen.“ Im Schlussdrittel wurde der EVD besser und glich durch einen von Leon Taraschewski verwandelten Penalty aus (52.).

Tore: Marius Mai, Maik Bregulla, Leon Taraschewski.

 

Friedhelm Thelen