Duisburger Jugend siegt in Herne

In einem spannenden Ruhrderby konnte sich die Eishockey-Jugend-Mannschaft des EV Duisburg in Herne knapp durchsetzen.

Herner EV – EV Duisburg 2:3 (1:1, 0:0, 1:1, 0:1) n.P.

Allerdings war mehr drin, denn in den ersten 40 Minuten sprach das Schussverhältnis deutlich zugunsten der Jungfüchse. Daniel Laukart brachte den EVD bereits in der dritten Minute in Führung, doch schon zwei Minuten später gelang Herne der Ausgleich. Auch die erneute Führung durch Nils Schmidt (53.) hatte keinen Bestand, sodass es ins Penaltyschießen ging. Hier entschied Leon Taraschewski die Partie zugunsten des EVD.

Tore: Daniel Laukart, Nils Schmidt, Leon Taraschewski.

 

Friedhelm Thelen