4 Punkte Wochenende für die Jugend

EV Duisburg – EHC Troisdorf 3:0 (1:0, 2:0, 0:0)

Gleich auf vier Spieler musste die EVD-Jugend verzichten. „Dennoch hat das Team ein starkes Spiel gemacht“, lobte Trainer Dimitry Tsvetkov. „Die Mannschaft ist dadurch noch enger zusammengerückt und hat wirklich diszipliniert gespielt.“ Am Ende stand ein verdienter Erfolg gegen den Tabellendritten. „Zuletzt habe ich ja gesagt, dass unsere Goalies einen schwarzen Tag hatten. Diesmal war genau das Gegenteil der Fall“, lobte der Coach Torhüter Patrick Berner. „Er war richtig stark und hat uns sehr geholfen.“

Tore: Niklas Lotze, Daniel Laukart, Maik Bregulla.

 

EV Duisburg – GSC Moers 7:1 (2:0, 2:1, 3:0)

Gegen den GSC Moers waren die Jungfüchse die klar bessere Mannschaft. „Läuferisch und spielerisch“, so Trainer Dimitry Tsvetkov. „Wir hatten allerdings so viele Chancen, dass wir noch höher hätten gewinnen müssen. Moers hat uns vor keine allzu großen Probleme gestellt.“

Tore: Niklas Lotze, Marvin Mai (je 2), Leon Taraschewski, Pia Clauberg, Nils Schmidt.

 

 

Friedhelm Thelen