13:3 im ersten Spiel der Alten Herren

Freundschaftsspiel EV Duisburg : Papierteufel Walsum 13:3 ( 4:1,5:2,4:0 )

Die Alte Herren sind im zweiten Jahr bei den Füchsen Duisburg etabliert und so haben sich mittlerweile schon 5 Spieler angeschlossen die schon einmal das Trikot der ersten Mannschaft in Duisburg tragen durften. Im ersten Freundschaftsspiel traten die Alten Herren gegen die Papierteufel aus Walsum an, die immerhin in der 1. Division der EHHL spielen.

Zu Anfangs lief es beim EVD gar nicht rund, Walsum spielerisch klar überlegen und so produzierten die Duisburger in den ersten 5 Minuten so einige Icing’s. Umso verwunderlicher das in der 2. Spielminute Duisburg durch Joey Menzel in Führung ging. So gestaltete sich ein offenes Spiel bei dem die Papierteufel in der 12 Minute den Ausgleich schafften. Doch Duisburgs Alte Herren fanden so langsam ins Spiel und gingen in der 8 Minute erneut in Führung. Bis zur ersten Drittelpause wurde dies noch auf 4:1 ausgebaut.

Nach der Pause begann das Spiel ausgeglichen, doch hatten die Papierteufel eine Schwächephase in der 28./29. Minute und das nutzte der EVD zum Ausbau der Führung auf 7:1. Nach einem erneuten Treffer in der 33. Minute zum 8:1 durch Jo Kehnen waren die Duisburger sich ein wenig zu sicher. So erzielten die Papierteufel in nur 15 Sekunden die Anschlusstreffer 2 und 3. Duisburg ging nun wieder konzentrierter zur Sache und erhöhte in der 38. Minute auf 9:3. So ging es auch in die Drittelpause.

Das Spiel begann im letzten Drittel mit Chancen auf beiden Seiten, doch Tore erzielten nur der EVD. In der 46. und 48. Minute erhöhten sie auf 11:3. Dies erzeugte ein wenig Unmut und so gab es in der 50. Minute ein paar Strafen, jedoch  blieb es immer bei einem fairen Spiel. Keine der Mannschaften konnte die Überzahl nutzen, im Gegenteil die Papierteufel spielten in Unterzahl stärker wie mit der kompletten Mannschaft. In der 58. und 59. Minute fielen die Tore zum12:3 und 13:3, dies war zu gleich auch der Endstand.

Besten Dank an alle Beteiligten für die Unterstützung und an die Papierteufel für das faire Spiel.

Tore: Menzel ( 4 ), Kehnen, Wilson ( je 3 ), Steeger, Hartjes, Welting

Strafen: Duisburg 6, Walsum 6