Jungfüchse gewinnen Bundesliga-Spitzenspiel in Hannover

Die Schüler-Mannschaft des EV Duisburg hat ihren zweiten Platz in der Gruppe D der U-16-Eishockey-Bundesliga behauptet. Im Spitzenspiel beim Tabellendritten, den Hannover Indians, setzten sich die Jungfüchse verdient mit 2:0 durch. Dabei konnte Torhüter Bastian Herres einen Shutout feiern. Die übrigen Nachwuchsmannschaften des EVD waren an diesem Wochenende spielfrei.

Schüler; Bundesliga:
EC Hannover Indians – EV Duisburg 0:2 (0:0, 0:2, 0:0)
„Wir haben nicht gut angefangen“, sagte EVD-Trainer Dirk Schmitz. Denn zu Beginn kamen die Pässe noch nicht so an, wie sich der Coach das vorgestellt hatte. „Darüber haben wir in der ersten Pause ordentlich gesprochen. Und danach haben die Jungs richtig Gas gegeben“, lobte der Trainer. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 36. Minute, als Lennart Schmitz und Marco Spyra innerhalb von 54 Sekunden erfolgreich waren, entschieden die Jungfüchse die Partie. „Wir hätten da auch noch drei, vier, fünf Tore mehr machen können, während Hannover nur einen Torschuss in diesen 20 Minuten hatte. Das hat die Mannschaft sehr, sehr gut gemacht“, so Schmitz. Bereits Ende des zweiten Drittels wurde die Partie von Seiten der Gastgeber ruppiger. „Die Partie war dann sehr zerfahren. Wir haben es clever runtergespielt, wollten Verletzungen vermeiden. Ob uns das in einem Fall gelungen ist, können wir noch nicht sagen“, so Schmitz. „Das war ein weiterer Schritt nach oben. Dabei haben uns noch einige Spieler gefehlt. Nun können wir uns auf das Erfurt-Wochenende vorbereiten.“ Denn am 4. und 5. November muss der EVD zweimal bei den Black Dragons ran, die mit drei Spielen weniger nur drei Punkte weniger auf dem Konto haben und nun Hannover von Rang drei verdrängt haben.
Tore: Lennart Schmitz, Marco Spyra.

Die Termine am kommenden Wochenende

Jugend; Regionalliga:
Sonntag, 5. November, 19.30 Uhr: EV Duisburg – Neusser EV

Schüler; Bundesliga:
Samstag, 4. November, 16 Uhr: EHC Erfurt – EV Duisburg
Sonntag, 5. November, 12 Uhr: EHC Erfurt – EV Duisburg

Sonntag, Regionalliga B:
Sonntag, 5. November, 10.15 Uhr: EV Duisburg – Ratinger Ice Aliens

Friedhelm Thelen, Pressesprecher